Konzept

Motiv

 "Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung."

(Antoine de Saint-Exupery)

Die Herausbildung einer eigenen Persönlichkeit stellt für jeden jungen Menschen eine spannende, aber auch schwierige Phase seines Lebens dar. Durch die in Auflösung befindlichen Familienstrukturen und die Labilität sozialer Bindungen wird der Prozess des Heranwachsens zunehmend erschwert. Das Wegbrechen traditioneller Milieus sowie die wachsende Flexibilität der Lebensgestaltung erweisen sich als weitere Herausforderungen an die jungen Menschen. Da die Schule überwiegend auf kognitive Wissensvermittlung ausgerichtet ist, Erfahrungen quasi in Laborsituationen vermittelt werden, müssen die Schüler diese Erfahrungen allein auf den Alltag übertragen. Das Sozialisationsfeld „Freizeit“ bietet Möglichkeiten der Korrektur, arbeitet aber in weiten Bereichen nicht mit zeitgemäßen Konzepten und ist damit ineffektiv.

Hinzu kommt, dass sich mit Zunahme der gesellschaftlichen Komplexität die alltäglichen Möglichkeiten direkter Sinnes- und Körpererfahrung drastisch gemindert haben. In dem erlebnis- und erfahrungsarmen Umfeld vieler Heranwachsender lässt sich eine verstärkte Suche nach Spannungserlebnissen und Action beobachten. Die körperbetonten Handlungsstrategien der Heranwachsenden reichen von Thrills der risikoreichen Selbstgefährdung bis hin zu gewalttätigen Auseinandersetzungen und stellen ihre Form der Auseinandersetzung mit der Umwelt dar, sozusagen ein „Sich-Selbst-Spüren“ in einer sterilen Welt. Gerade die zu beobachtende Bereitschaft nach spannendem Wagnis, Risiko und Abenteuer sind elementare Grundbedürfnisse der Kindheit und Jugend. Diese sind heutzutage aber größtenteils nur noch aus „zweiter Hand“ - wie sie TV, Video und Computer vermitteln - zu erfahren.

Idee

In einer solchen Zeit ist es notwendig, die Probleme der Heranwachsenden und deren Bedürfnisse zu erkennen und Initiative zu ergreifen.

EXEO e.V. ergreift die Initiative und bietet die Chance, neue Erfahrungs- und Gestaltungsspielräume innerhalb einer Gemeinschaft zu entdecken. In der Gruppe werden Qualitäten wie Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit und soziales Handeln gefördert. Damit werden grundlegende Kompetenzen für die Orientierung in der heutigen Gesellschaft entwickelt.

Unser vorliegendes Konzept beruht auf der Überzeugung, einzelne Menschen, Gruppen und Organisationen zu befähigen, mittels erlebnis- und handlungsorientierter Methoden ihre Fähigkeiten zu erkennen, zu entwickeln und zu nutzen oder anderen ein solches Lernfeld bereitzustellen.

Die Lernfelder entspringen den klassischen Natursportarten wie Wandern, Radfahren und Kanufahren und bekommen als Abenteuerreise verpackt einen neuen Horizont. Zudem werden erlebnispädagogische Elemente wie Kletteraktionen und Initiativübungen mit einem gewissen Aufforderungscharakter für die gesamte Gruppe unter Einbeziehung der Natur als Erlebnisraum (z.B. Überwindung eines Flusses mit einem Seil, Biwak-Übernachtung im Wald ) verknüpft.

Institution

Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Lübeck und verfolgen ausschließliche und unmittelbare Bildungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Wir bieten individuelle Veranstaltungen, die auf Nutzung der natürlichen Ressourcen im norddeutschen Raum zielen.

Unser Ziel ist es, ...

...erlebnis- und umweltpädagogisches Fachwissen sowie personelle und materielle Ressourcen zu bündeln und zur Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einzusetzen.

...die Ansätze, Modelle und Methoden der handlungsorientierten Pädagogik durch Seminare, Vorträge und sonstige Veranstaltungen zu verbreiten.

...Kurse auf der Grundlage handlungsorientierter Pädagogik für Jugendliche und Erwachsene durchzuführen.

Gefördert werden Einzelpersonen und Gruppen, insbesondere

  • bei der Erweiterung eigener Erlebnis- und Erfahrungsräume
  • in der Entwicklung individueller Stärken ihrer Persönlichkeit
  • bei der Wahrnehmung des Körpers und der Natur
  • in der Entwicklung förderlicher Kommunikations- und Gruppenfähigkeiten
  • Schlüsselqualifikationen und soziale Kompetenzen
  • beim Erlernen neuer Konflikt- und Problemlösungsstrategien

Zielgruppen

  • Jugendliche aus berufsvorbereitenden Kursen
  • Schüler der Klassenstufen 3 - 13 aller Schularten
  • Berufsschüler / Auszubildende aus Industrie, Handel und Gewerbe
  • Kinder & Jugendliche im Rahmen von Ferienkursen
  • Multiplikatoren ( z.B. pädagogische Fachkräfte und ehrenamtliche Gruppenleiter)
  • Kinder aus dem Elementarbereich
 
 

Kontakt

EXEO e.V. / EXEO GmbH
Im Ausbildungspark Blankensee
Am Flugplatz 4 Haus 9
23560 Lübeck
Telefon 0451 / 50 40 30 8
Fax 0451 / 50 40 31 8
E-Mail info@exeo.de

zur Kontaktanfrage

Praktikum gesucht?

Du suchst ein Praktikum mit dem gewissen Etwas?
Dann einfach …

hier bewerben!
 
Mit Sicherheit pädagogisch

Unsere Qualität ist Ihre Sicherheit!

Und deswegen gehört der Verein EXEO zu den ersten qualitätszertifizierten Anbietern Deutschlands.